Ein Pyrrhussieg für Pilz, SPÖ und FPÖ


Sie haben alle zusammen den HBK Kurz gestürzt.

Jetzt kommen bald die Wahlen. Wer wird sich als Erster bei Kurz anbiedern?

Wahrscheinlich werden alle Drei, s.o. schwächer sein als vor dem Sturz. Also ein echter Pyrrhussieg eben.

Außer Kosten nichts gewesen. Und für so ein Theater muss der Steuerzahler herhalten. Es fehlt also Einiges bei den Dreien. Wenn sie mitregieren wollen, warum dann eine Schlammschlacht? Na ja, besondere Charaktere.

 

Asylanten in Drasenhofen


sollen nicht aus- und eingehen, wie es ihnen beliebt, schreibt heute der Kurier. Derzeit dürfen sie es.

IMHO: Österreicher, de sich an der Arbeitsstelle befinden, sollte des auch erlaubt werden, z.B. einem Lokomotivführer. (der Satz ist genderkonform)

Die Gutmenschen werden Österreich hoffentlich bald „kleinkriegen“ und dann?

 

Ist der ORF noch zu retten?


Heute Mittag in der ZIB wurde über 5 Minuten nur der Punkt besprochen, dass doch alle Bundesländer, auch Oberösterreich ihrer Verpflichtung nachkommen werden, Leute aus Traiskirchen aufzunehmen.

Das ist doch nicht würdig in den Nachrichten überhaupt aufgenommen zu werden.
Regelentsprechendes Verhalten der Landeshauptleute muss doch vorausgesetzt werden.

Wie tief ist Österreich und der ORF schon gesunken um so einer Marginalie Aufmerksamkeit zu spendieren.

Was soll da verborgen werden, wenn solche unnötigen Meldungen vorgezogen werden?

Langsam muss man sich sorgen um die Führung und Berichterstattung von Österreich.

Am Abend davor will Herr Wolf von Herrn Stronach eine ja/nein Antwort haben.
So was geht doch nicht!
Ich verstehe schon, dass man Stronach unbedingt etwas anhängen will um seine Wahlchancen zu reduzieren.
Aber Frank, obwohl schon älter, der gern im Vaterland für Arbeit sorgt, weiss sich hervorragend zu wehren. Gratulation.
Herr Wolf soll lieber planken, als sich so einspannen zu lassen. Weiters lässt er jeden Respekt vermissen. Nicht das erste Mal, aber da ist er in guter Gesellschaft auch von Zeitungsredakteuren.
Das ist eine geplante Verweigerung der guten Sitten. Eine Verrohung sozusagen.
Mit Leuten solcher Charakterzüge will ich nichts zu tun haben.
Siehe nach auf meiner Seite unter Regeln.
https://aeerde.wordpress.com/religion/regeln-2/