#corona Datenschutz VOR Lebensschutz ?


Manche Politiker und Psychologen sind stark auf Datenschutz orientiert. IMHO liegen sie damit falsch. Kein einziger Philosoph unterstützt diese Denkweise.

Ich selbst habe meine Regeln wie folgt:

  1. Behandle andere wie du selbst behandelst werden willst
  2. Die persönliche Freiheit endet dort, wo die Freiheit anderer beschnitten wird,
  3. Konflikte löse mit geringstem Schaden.

Jene, die Datenschutz, kurz DSGVO,  wertvoller als Leben darstellen verletzen eindeutig Regel2. Die Konsequenzen daraus sind TOTE. Ich hätte nichts gegen diese Leute, brächten sie eine Idee, wie SIE die Krise überwinden wollen. Aber da bleiben sie stumm. Oder? Nur maulen ist zu wenig.

In Asien, wo persönliche Freiheit hinter dem Gesamtnutzen einer Gemeinschaft steht, sieht die Lage anders aus:

Eine Maske schützt mich wenig, aber mehr die anderen. Dieser grundsätzliche Unterschied zu unserer Kultur ist uns anfangs fremd, aber in Zeiten Corona hat dieses Verhalten auch bei uns Einzug gehalten.

Die APP des roten Kreuzes hat mehr die „Herde“ im Blickfeld, also asiatische Methode. Wer sie nicht freiwillig verwendet verstößt auch gegen Regel2, aber es sei so.

Kommentare sind willkommen. Aber bedenken Sie: Hass Postings an mich verhindert AKISMET, das WORDPRESS verwendet. Nebenpunkt: Ich will, dass die Regierung AKISMET für Facebook und Ähnliches einfach vorschreibt. Fr. Sigi Maurer, die ich informierte, hat nichts dazu gemeint.

Nun zur Herdenimmunität, wie sie einzelne Staaten angedacht haben und es aufgaben, diese Methode der Immunisierung zu favorisieren.

  1. Österreich hat fast 10 mio Einwohner und etwas mehr als 10000 sind erkrankt. Also grob gesprochen 1 Promille. Alle Statistiken krebsen an der 1%o Grenze herum.
  2. Will man Herdenimmunität erreichen, bei Masern sind es etwas 95%, muss man sich fragen wieviel Zeit man sich dafür nehmen will  1 Jahr oder 2 Jahre?  Und wieviele Tote akzeptabel seien. Das wäre natürlich grober Unfug, der von Trump, Johnson und Schweden anfangs angedacht WAR,  da in der Zwischenzeit sicher ein Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Schauen sie im Internet unter sigmoider Funktion nach, welche die Herdenimmunisierung vorberechnen lässt. Eine gute Einführung hier. Direkter Link zu Youtube geht nicht.

Ein Beispiel zu exponentiellem Anstieg, z.B. Corona, wenn man nichts tut, an Hand des SeerosenTeiches um Ihnen die Problematik der Ansteckungsrate bei Corona näherzubringen:

In einem Teich wird eine Pflanze ausgesetzt, die sich jeden Tag verdoppelt. Am 20.sten Tag ist der Teich voll.

Wann war er halbvoll?

Die meiste sagen am 10. Tag. Falsch, am 19.Tag ist die richtige Antwort. Wenn er am 19. halbvoll ist, ist er am 20 ganz voll. Das ist exponentielle Rate. Noch ein winziges Detail dazu: Die Fläche die eine Pflanze benötigt sei 1/10 m². Wie groß muss der Teich mindestens sein. Hätten sie gedacht dass es 10,4 ha, das ist 104000 m² sei?

Die österr. Regierung macht IMHO alles richtig. Störnebel der anderen Parteien sind nur Neid, da sie nicht im Rampenlicht stehen.

UND vergessen sie die Regeln nicht!

https://aeerde.wordpress.com/religion/regeln-2/

 

Die Microsoft Handlungsweise


Microsoft hat den Support für Win7 beendet. Das ist o.k. Aber es gibt kein Win10 als Ersatz, natürlich kostenfrei und einen PC dazu. Warum zeigen ihnen die Bilder.

Das letzte Bild zeigt übrigens, dass ich einen fast Letztstandcomputer verwende. Mit Linux, forc UBUNTU. Für UBUNTU gibt es fast alle Programme, übrigens gratis, leider nicht  Alle. Daher brauche ich WIN, zwar selten, aber doch.

Vom Microsoftkunden wird verlangt sich einen neuen PC zu kaufen. Na ja, ist schon eine Chuzpe.

smart

7_PCneu

Die gute Alternative, samt INFO über meinen neuwertigen PC:

Zur Entspannung: Ich werde Microsoft fragen, ob ich mit meinem WIN7 key Pickerl am PC ein WIN10 1909 installieren kann.

Ergebnis vorerst: Bis 2016 war ein Upgrade auf WIN10 möglich.

Meinen PC habe ich aber als „Refurbished“ später gekauft. Also werde ich, wenn ich ein WIN Programm brauche, den PC nur im Homenetzwerk laufen lassen, bzw. folgendes testen:

Das Linuxprogramm „Wine“ kommt mit dem WIN-Programm LTspice  zurecht. https://www.pcsuggest.com/install-ltspice-linux/#Install_Wine_and_other_dependencies

So könnte ich mich von Mircosoft verabschieden. Leider, ist Microsoft eben nicht dem Kunden verpflichtet, eben eher den PC Herstellern, siehe vorletztes Bild. Bin schon seeehr enttäuscht vom kleinlichen Verhalten.

Anderseits findet man das zur Einbindung von Microsoftpackages in z.B. Ubuntu_Linux:

curl https://packages.microsoft.com/keys/microsoft.asc | sudo apt-key add –
sudo apt-add-repository https://packages.microsoft.com/ubuntu/18.04/prod
sudo apt-get update

Der Rumor, dass WIN10 das letzte Betriebssystem sei und Linux kommt, verdichtet sich. Interessant.

Linuxsupport_von_Microsoft

 

SWR Nachtcafe „Glaube und Religion“


Gott gehört zu  meinen lebenswichtigen Grundsätzen. Deshalb diese Reflexion.

In dieser Sendung waren Leute pro und contra eingeladen. Ein Gläubiger mit Spontanheilung. Eine Atheistin die fünf Mal Krebs hatte und weitere Fünf incl. Moderator.

Besonders möchte ich Herrn Beda M. Stadler hervorheben der u.a. persönlich wurde und von Glauben als Wahnsinn etc. sprach.

Gegen Ende der Sendung eröffnete er nach der Goldenen Regel zu leben, die an sich mehr als 800x erwähnt, in verschiedenen Kulturkreisen vorkommt.

  Behandle andere so, wie du selbst behandelst werden möchtest.

Er unterscheidet nicht zwischen Amtskirche, die von fehlerhaften Menschen geführt und oft in den letzten 2000 Jahren Gutes als auch Schlechtes der Welt beschert hat und dem Glauben an sich. Er wurde leider nie gefragt über die Ursache der Natur, d.h. dem Kosmos und seinen Naturgesetzen. Ich hätte erwartet zu hören, dass die Naturgesetze zwar da sind aber keine Ursache haben, also unsinnig wären, da sie keinen Gesetzgeber haben.

Er hat als Grundlage seines Seins Kultur, Philosophie und Wissenschaft.

Fast hätte ich ihm geglaubt, wenn er nicht vorher vom religiösen Wahn gesprochen hätte. Damit nimmt er den Anderen ihre Freiheit was aber nicht mit der  Goldenen Regel im Einklang steht. Er gesteht uns auch keinen Freien Willen zu. Wer nimmt ihn uns? Gott jedenfalls nicht, auch wenn die Amtskirche das nicht gerne hört.

Ansonst lebt er mit seinen Ausführungen so, an denen sich manche Christen ein Beispiel nehmen könnten. Er hat eben nicht die Gnade der Erkenntnis gehabt. Gott wird ihn trotzdem willkommen heissen.

Die Stufe zwischen Toleranz und Respekt hat er noch vor sich. Beleidigen kann er mich mit seinen zu persönlichen Ausführungen nicht, da ich mir die Leute aussuche, die mich beleidigen könnten.

Bitte meinen Blog nach „religion“ bei Interesse zu durchsuchen, da alles, was in der Sendung zur Sprache kam, da zu finden ist.

 

 

 

 

Video mit HVK Strache und Hr. Gudenus aus 2017


Liebe Dirty Campaigner ihr lernt nichts dazu.

Natürlich weiss ich nicht wer ein 2 Jahre altes Video jetzt, knapp vor den Wahlen, vor den Vorhang zerrt. Spiegel und Süddeutsche sind ja nur Werkzeuge.

Was ich selbst erlebt habe war die Wahl von

Kurt Waldheim zum Bundespräsidenten, wo genüsslich mitgeteilt wurde, hab vergessen wer es war, dass nur das Pferd bei der NSDAP war.

Über Tal Silberstein kann man in meinem Blog lesen. Zufälligerweise ist mein Blog auch aus 2017, wie dieser versteckt aufgenommene Film eine alte Falle ist. Besteht da möglicherweise ein Zusammenhang? Natürlich haben alle Dossiers vom politischen Kontrahenten.

Und nun eben wenige Tage vor der EU-Wahl dieses 2 Jahre alte Video.

Alles sehr durchsichtig. Es ist zum Fremdschämen was da abläuft. Jene die das planten kennen das Wort „schämen“ natürlich gar nicht.

Man erkennt welche Leute in den Parteien das Sagen haben. Abscheu erregend!

Ich gönne der FPÖ den Waldheim und Silbersteineffekt jedenfalls, weil dies nach hinten für die unbekannten Abscheuerreger ausgehen soll und wird. Das gilt für alle Jene, die aus Mangel an Wissen und Können in den Schmutzkübel greifen. HVK Strache hat sich jedenfalls bloß gestellt. Die Meinung über ihn hat ja schon Hr. Mölzer via Krone mitgeteilt. Aber Spiegel und Süddeutsche zu nutzen zeigt ein großes Netzwerk an.

Die Österreicher sind nicht so blöd darauf herein zu fallen.

Ergänzung 23. Mai.: In der ZDF-Sendung „Lanz“ wurde gestern mit dem „Falter“ Redakteur ein wenig Licht in die Sache gebracht. Den „Waldheimeffekt“ wird es wohl nicht geben. Weiteren Prognosen enthalte ich mich, da meine Infos ja nur öffentlich Zugängliche sind.

Persönliche Befindlichkeiten von einzelnen Personen der Parteien scheinen ihnen wichtiger zu sein als Österreich. Siehe auch weiter oben. Sie sollten lieber auf HBP vd Bellen hören. Aber bei den nächsten Koalitionsverhandlungen werden diese IMHO nicht mehr wichtig sein.

 

Was ist ein Rassist?


Auf jeden Fall hat dieser Begriff ein negative Bedeutung. Auch in Bezug auf political Correctness was man sagen darf und was nicht. Merken sie es? Hier wird die in Demokratien übliche freie Meinungsäußerung untergraben.

Von wem? Natürlich von den Nicht-Rassisten.

Bisher war für mich der Begriff einer Rasse unverständlich. Alle Menschen sind untereinander kompatibel, also von Rasse zu sprechen unangebracht. Dies betrifft aber nur was ursprünglich unter biologischen Merkmalen, die dann als zugehörig zu einer Rasse, eingestuft wurden. Vorwiegend gelb, schwarz und weiss, als auch gebietsabhängig, z.B. südamerikanische Indianer etc.

Die neuere Definition von Rasse, die ich ebenfalls unnötig finde, schließt kulturelle ethische und ethnische Merkmale ein. Man kann viel in Wikipedia über eine Vielzahl von Definitionen lesen. Auch die UNESCO gibt hier Nachhilfe.

Besser ist es  die Menschenrechte wie sie auch von der UNO gesehen werden. A/RES/217, UN-Doc. 217/A-(III).  heranzuziehen und nicht von Rasse zu sprechen.      Die Freiheit ist einer der wesentlichsten Punkte.

Das mit der Freiheit ist nicht so einfach. Sobald mehr als 2 Menschen zusammenleben muss es Regeln geben, die die persönliche Freiheit beschränken. Einfacherweise denken sie nur an Verkehrsregeln die regional verschieden sein können.

Nun, ich komme zu dem Schluss, dass „Rasse“ erfunden wurde um jemand des Rassismus zeihen zu können.

Wenn also jemand einen Zugehörigen zu seinem Verhaltensmuster kritisiert, kann er als Rassist beschimpft werden. Was z.B. einer ÖVP Politikerin zum Verhängnis wurde. Sind also für Nicht-Rassiten z.B. Ehrenmorde akzeptierbar?

Das Wort Rassit gehört abgeschafft. Man kann der neueren Definition nach, nur von kulturellen und ethischen Unterschieden sprechen, die, solange sie im Rahmen der Menschenrechtskonvention liegen, natürlich unwidersprochen gelebt werden sollen.

Dazu einige Links :

 

Linux versus WIN10


Ein Freund bat mich eine DVD aus  Files von TV-Theken zu erstellen. Da bestimmte Downloads nur mit WIN möglich sind suchte ich auch gleich ein WIN Programm um die DVD zu kreieren.

Es gab den DVD-Creator gratis. Nur diverse Treiber und Converter fehlten. Letzten Endes gab ich dann auf wegen Fragen nach Daten von mir um diese Erweiterungen zu erhalten, nebst erforderlichen Registrierungen. Es geben ja Viele ihre Daten aus der Hand, aber ich nicht.

Nun, da ich Linux Fan bin fand ich im Ubuntu Softwarecenter das Programm DeVeDe Video Creator. Der Name ist lustig, da DeVeDe  ausgesprochen DIVIDI wieder ein Anglismus ist. Installationen in Linux sind ja in der Zwischenzeit einfacher im Vergleich zu WIN und lästige Fragen tauchen auch nicht auf.

Flugs war es installiert, die Bedienung intuitiv einfach, incl. Menüerstellung der DVD. Die fertige DVD, die das Programm auch gleich auf Checksumme prüft und die DVD abschließt, eingelegt in einen DVD-Player, lief tadellos.

Windows wird unangenehm unübersichtlich wegen des Datenhungers der Programme. Es wäre schön wenn Microsoft selbst hier irgendwie eingreifen könnte. Einen APPS  Store von MICROSOFT gibt’s ja zumindest schon.

In Twitter https://twitter.com/Aeerde41/status/961547375289470977 selbst frage ich schon nach einem Browser, der weniger Daten von mir will und bin auch bereit dafür zu zahlen. WERDE SICHER NICHT DER EINZIGE SEIN, DER SO ETWAS WILL.

 

 

Hass und Lüge, G7 und Steinmaier


Alle beklagen sich über diese Thematik in den sozialen Netzwerken und wollen bessere Filter.

Die G7 wissen selbstverständlich, dass es das schon gibt, z.B. bei WordPress.

Also warum wird so getan als ob man das nicht kennt. Was für eine Fehlinformation für die Öffentlichkeit soll das sein. Das gilt auch für Hrn. Steinmaier.

WordPress verwendet das sehr scharfe Filter AKISMET, das u.a. auch die verwendete IP aufzeichnet. Die NSA kennt das natürlich auch.

Also was für ein unnötiges Gerede? Man muss es lediglich beschliessen.

Nochmals Flüchtlinge


Es gibt ja schon mehrere Blogs von mir betreffend Refugees.

Aber alle aktuellen Maßnahmen gehen, natürlich die erste Not lindernd, in die falsche Richtung.

Wie man erkennen kann entstehen Flüchtlingsströme nur durch Menschen, die ihre Macht leben wollen und nebenbei Geld erwirken, das sie ohnehin nicht ausgeben können.

Die UNO wäre das Gremium, das das verhindern könnte. Dazu gehören aber auch die Waffen liefernden UNO Mitgliedsstaaten, die sich diese Geldquelle nicht entgehen lassen wollen. In alphabethical Order:

China, Deutschland, Frankreich, UK, Indien, Italien, Russland und USA um die Großen zu nennen.

Die UNO ist, so wie die EU, ein zahnloser Tiger. Macht und Geld regiert die Welt.

Und N I E M A N D kann sich davon etwas mitnehmen. Lauter Kleindenker.

Google Earth und Linux


Google Earth gibt es ja für alle Bertiebssysteme. Über WIN und MAC kann ich wenig sagen, außer dass man Virenscanner benötigt.

Leider hat Google Earth unter Ubuntu Linux manchmal Macken, was aber offenbar von Google geduldet wird?

Zum Fakt: Ziele die man bisher noch nicht angeflogen hat werden wohl auf der Karte richtig markiert, aber es wird die Position 0°,0° angeflogen, was nicht weit weg von ST. Helena ist.

Aber Ubuntu hat ja eine riesige Fan-Gemeinde und die hilft immer, wie folgt: Auf die Suche: „Google Earth fliegt Ziele nicht an“ findet man die Abhilfe im forum.ubuntuusers.de s.u. Diesen Text fügt man in eine dort angegebene Datei ein und danach ist der Fehler behoben. Das könnte ja Google von Haus aus tun, aber warum wohl nicht?

Exec=env LC_NUMERIC=en_US.UTF8 /opt/google/earth/free/google-earth.desktop

Eines ist allerdings klar. Wer will schon etwas anpassen? Da nimmt man lieber Virenscanner auf sich, die man in Linux noch immer nicht braucht und deshalb auch nichts kosten. Liebe Leser, verzeihen sie den kleinen Ausflug ins Computerinnere.

Die Präsidenten Putin und Trump II


Überraschenderweise existiert ein Video mit HP Putin und HP Trump auf youtube das zu meienm ersten Beitrag passt, das sie sich nicht entgehen lassen sollten. Jedenfalls sind die Aussagen beider Präsidenten kein Fake.

Leider kann ich natürlich nicht beurteilen warum Beide zu diesen Themen so und nicht anders Stellung genommen haben.

Sind Beide „Wohlmeinende“ die eine gewisse Härte an den Tag legen müssen?

Ich lasse mich jedenfalls von meinem, vielleicht naiven, idealisierten Realismus nicht abbringen.