ONLINE Banking und PushTan


Gerade ,~18h45, läuft im TV auf ORF FS2 eine Sendung über einen Betrug, wo in Summe 60000.- Euro via PushTan umgeleitet  wurden. Der Bericht war etwas unklar. Aber IMHO ließe ich mir den TAN nie auf ein Smartphone schicken. Einige Institute propagieren ja OnlineBanking via Smartphone? Ist das FAKE oder nicht?

Es ist mir keine Genugtuung schon drei mal darauf hingewiesen worden, dass ich das für unsicher halte. Was eben jetzt bestätigt wurde.

Anbei 3 Links  1   2   3  

Übrigens: Wir verwenden Google gerne als Lexikon am Tablet. Was aber Google mit Android macht, dafür hat Microsoft schon Milliardenstrafen zahlen müssen, das es z.B. den Internet Explorer fest ins System eingebunden hat.

Google hat noch viel mehr verknüpfte Apps innerhalb Android. Da ich die App „Scout“ doch verwende, kennt mich Google ganz genau und spricht mich auch mit Namen an. Ein einziger Klick zuviel und ich wäre fast wo angemeldet worden.  VORSICHT!  Sonstige Apps wie Facebook, Instagram, Whatsapp etc. verwende ich schon gar nicht. Das hat nur mit geringen IT-Kenntnissen meinerseits zu tun.

 

Ein Gedanke zu „ONLINE Banking und PushTan

  1. Pingback: Onlinebanking Betrug mit Smartphone | eRDe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.