ORF und Russland


Das Wolf Interview von Präs. Putin war eher ein Verhör, obwohl er trotzdem im heutigen Kurier viel Lob dafür bekam und wie man lesen kann auch vom Rest der Welt. Jedenfalls scheint eine aggressive Interviewführung gerade state of the art zu sein.

Herr Leitner gestern in ZIB2 machte eine Bemerkung zur Krim. Eine solche, analog zum Westjordanland, vermisse ich. Suchen sie weiter unter „Israel“.

Zur Krim: In Chruschtschows Zeiten schenkte er der Ukraine die Krim. Wohl in der Annahme der Unteilbarkeit der UdSSR. Das hätte er weitblickend wahrscheinlich nicht getan.

Präsident Putin hat diesen Fehler rückgängig gemacht. Aber der aggressive Herr Leitner lag damals wahrscheinlich in den Windeln.

Und alle Politiker und Journalisten wissen das natürlich.

Zur Ostukraine kann ich, aus Mangel an eigenen Kenntnissen der Hintergründe nichts sagen. Verweise aber auf das Westjordanland. Man kann ja Nachrichten nicht mehr vertrauen. Die Objektivität der Journaille lässt zu wünschen übrig. In Russland gibt es politische Einflussnahme im „Westen“ eben  Finanzielle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.