Schachbrett mit 2^64 Reiskörnern


Sie werden das ja kennen. Ein Maharadschah verspricht einem Weisen für einen guten Rat einen Wunsch zu erfüllen.

Der wünscht sich am 1. Feld des Schachbretts ein Reiskorn. Am 2. Feld das Dopplelte. Auf den weiteren Feldern jeweils immer das Doppelte vom letzten Feld.

Der Mahardschah meinte so einen bescheidenen Wunsch gerne zu erfüllen.

Am 10. Feld waren in Summe 1..10 1023 Körner am Brett =  2^n -1

Am 20.Feld in Summe mehr als 1 Million Körner

Tip: 10 Felder machen in etwa Faktor 1000 aus.

Als der Maharadschah sah, dass die Ernte eines Jahres nicht ausreichen würde, ließ er den Weisen, ob seines unbescheidenen Wunsches köpfen.

Die Summe der Reiskörner ist mehr als 18 exp18 oder 18 Milliarden mal Milliarden.

Ich frage nun meine geneigten Leser, ob es sinnvoll wäre sein eigenes Leben, nach eigenen Wertigkeiten, wo es z.B. eine wichtige Weichenstellung gab, so a la Schachbrett aufzuzählen.

Es ist an sich ja klar, dass jeder Mensch einzigartig und einmalig ist. Ob sich 64 Gründe darstellen lassen? Wenn das interessant klingt, so bitte ich um Kommentare.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.