Erbschaftssteuer allgemein


Einige Länder haben ja eine Erbschaftssteuer. In Österreich wird darüber nachgedacht, speziell von den Sozialdemokraten. Von der Volkspartei, die ja vorwiegend die besser gestellten Österreicher vertritt wird das abgeleht. Na, soweit so gut.

Normalerweise fällt ja  etwa alle 30 Jahre Erbschaftssteuer, eine Generationsfolge eben, an. Die Roten denken an einen Freibetrag von 1 mio Euro.

Ich weiss nicht, ob Aktien auch darunter fallen, aber logischerweise sollte es so sein. Welche Hintertürchen es gibt die Erbschaftssteuer zu vermeiden, Stiftungen? sollte genau untersucht  und durch Gesetze verhindert werden.

Sonst passiert ja das, was in Österreich immer die Österärmer trifft, die sich nicht helfen können, nämlich ohne Möglichkeit eines Einspruches zu zahlen. Ich verstehe die Roten in diesem Fall nicht, die ja für die kleinen Leute da sein soll, aber seit längererer Zeit nicht mehr dieser Aufgabe nachkommt und damit den Blauen in die Hände spielt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.