Aufteilung der Flüchtlinge auf die Bundesländer


Das, was die EU Leute in Brüssel an Solidarität gerade erleben betreffs s.o. findet auf Zwergenniveau natürlich auch in Österarm(reich) auch statt.

Die Bundesländer sind säumig, Traiskirchen ist stark belegt und der Bürgermeister namens Babbler oder Wappler, kingt im Radio so ähnlich, regt sich über die Innenminsterin auf. Sie muss halt Zelte aufstellen, weil niemand Flüchtlinge bei sich haben will. Übrigens habe ich während meiner Wehrdienstzeit u.a. mehrere Monate in 20 Bettzimmern gelebt. Privat 13 Jahre auf Zimmer, Küche, Kabinett, Klo am Gang, was natürlich heute für Flüchtlinge unzumutbar erscheint.

Herr Bürgermeister, warum helfen sie nicht der Frau Innenminster? Ist sie vielleicht von der falschen Fraktion?

Das wäre ein schöner Zug von Ihnen. So, wie sie das handhaben, reihen sie sich nur in die Reihe der versagenden Politiker ein, die ihre Zusagen zu diesem Thema nicht einhalten. Aber Verzeihung, sie haben ja gar nichts zugesagt. Leider!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.