Die Landeskaiser von Österreich


Heute im Kurier ein „Rechnungshof Rohbericht : Niederösterreich und Wien  sind Schuldenkaiser“.
Herr Platter ist die Ausnahme, der die Schulden seit 2008 reduzieren konnte.
Die anderen LH nicht.
In Summe sind die Schulden seit 2008 von 15175 auf 26600 Millionen gestiegen.
Wenn das ein Privatunternehmen schafft wird es wegen fahrlässiger Krida vor Gericht gezerrt.

Politiker haften überhaupt nicht für das was so passiert.

Wer keine Verantwortung trägt ist ünnötig! IMHO.

Um das ganze ein wenig zu relativieren: Die Herren LH belasten die Österärmer mit etwa 3300 Euro/Person.
Man darf aber die Gesamtschulden von Österarm nicht aus den Augen verlieren mit etwa 33000 Euro/Person.

Bei der Steuerreform gehören u.a. auch die LH’s abgeschaftt samt den Landespolitikern.
Das Bundesland Hessen hat auch nicht, bei etwa gleicher Einwohnerzahl, 9 Landeskaiser.
Darum wird die Steuerreform nur eine Umverteilung. Man hört ja schon einiges anklingen.

Die Politiker gehören insgesamt zurückgestutzt auf ihre Aufgabe die Richtung in die die Österreicher gehen wollen zu steuern.
Die Arbeit soll ausschließlich von Fachleuten durchgeführt werden. Möglichst von Solchen, die es schon zu etwas gebracht haben und unabhängig sind und denen Österreich am Herzen liegt und nicht die Geldbörse.

Mir wird schlecht, ich muss aufhören!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.