Wohin geht die Gesellschaft II


Ich habe die Absicht dieses Thema vermehrt zu beachten und werde unter Wohin geht die Gesellschaft also WGDG Blogs zu verfassen.

Gestern im Kurier: 59% der Arbeitsplätze durch Roboter gefährdet. No na, siehe meinen ersten Blog dazu. Ich bin zwar nicht für grenzenloses Wachstum, aber soo schnell werden die Probleme nicht akut werden. Bei der Einführung der PC’s sagte man ja ähnliches votaus. Das Gegenteil traf ein.

Finanzmarkt: In Österreich, in den Wäldern hinter den Bergen bei den 7 Zwergen  versuchte man anderen Leuten Geld wegzunehmen mit Hilfe von Finanzmarktmethoden. Nun, irgend wer sagte am Sonntag “ Im Zentrum“ des ORF was über die smarten Boys aus Harvard, gegen die natürlich die Zwergerln keine Chance hätten. Nun einige Länder haben viel Geld verloren statt gewonnen. Griechenland ist ein anderes Beispiel dazu.

Früher so um 1978 brauchte ich einen Kredit um eine Wohnung zu kaufen. Damals war meine Bank noch für mich da und hat mich nicht übers Ohr gehauen. Ich machte mir freie Rückzahlung aus und bestimmte damit die Laufzeit des Kredites selbst. Die Sicherheit war meine Anstellung.

Ich würde mir wünschen, dass die Banken ihre Glaubwürdigkeit wieder zurückgewinnen wollen und nicht zum Schaden der Kunden arbeiten. Nicht jeder ist ein Boy aus Harvard.

Schwache sind zu unterstützen und nicht auszunehmen.

Immerhin denkt die DB darüber nach Privatkunden und Finanzmarkt zu trennen.

Ein Gedanke zu „Wohin geht die Gesellschaft II

  1. Pingback: Konstantin Wecker | eRDe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.