EU- Sanktionen gegen Russland kontraproduktiv


Sagt Wirtschaftskammerpräsident Leitl, für mich erkennbar als Erster. Einer der Politiker die ich schätze.
Die Kronenzeitung von heute ist wieder einmal komplett daneben mit:
„Die Putin-Sanktionen bedrohen die Bauern“. Es wird Ursache und Wirkung umgedreht.
Das werden ja nicht einmal die Bauern akzeptieren. Die sind nämlich offenbar schlauer als der Schreiber.

Vielleicht entdeckt auch noch die Brüsselnomenklatura, dass sie weitsichtiger sein sollten. Aber ich habe wenig Hoffnung.
Russland kann wirklich alles, was es braucht, wenn nötig über Umwege, beschaffen.
Vice versa geht das nur langfristig, aber will die EU ein isoliertes Russland?
Will die EU nun einen retrograden „Eisernen Vorhang“ aufziehen?

Die EU Bonzen werden mir unheimlich!

Also schaden die Sanktionen nur der EU selbst. Aber das zeigen ja schon meine entsprechenden letzten Blogs, dass es so kommen wird.

Eigentlich bin ich soweit zu fordern:

Die EU soll auf eine Wirtschaftsgemeinschaft zurückgerudert werden.

Der Euro, da bin ich noch nicht so sicher ob er bleiben kann, da Disziplin dazugehört. Und viele Länder haben sie nicht.

Putin steckt Euch Alle in die Tasche!

Bitte lesen die die auch die letzten Blogs dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.