Msgr. Michael Landau


Seit einigen Tagen neuer Präsident der Caritas. Ein sehr gebildeter Mann doppelter Dr.
Könnte ein Jesuit sein, da diese auch zwei Studien abschliessen müssen.
So nebenbei.

Er wurde vor kurzem im TV interviewt und auf die Frage warum Gott das zulässt, es ging um den Taifun und die Schäden, antwortete er ausweichend jedenfalls nicht eindeutig.
Natürlich weiss niemand, derzeit Lebender, warum das so von Gott geplant wurde.

Es geht also um die Frage des Leids in der Welt. Ich habe auf diese Frage eine für mich zufriedenstellende Antwort gefunden. Ich will sie also zuerst einmal provozieren:

Glauben sie, dass Gott Sklaven haben will?

Zuerst Variante 1: Gott wil Sklaven. Alles geschieht geplant, die Sklaven führen aus.
Sie haben keine Wahl. Punktum.
Es gäbe noch die Variante der Atheisten: Alles ist Zufall. Das halte ich für dumm, Verzeihung. Für manche ist Religion Quatsch.
Na ja, es ist vor kurzem sogar der Gottesbeweis von Gödel verifiziert worden.

Wenn sie sich entscheiden nicht als Sklave geschaffen worden zu sein, dann sind sie auf meiner Linie. Dann dürfen sie aber frei entscheiden, wie sie sich verhalten. Ich lasse jetzt Untersuchungen außer Betracht die indizieren, dass das Gehirn einige Zeit vorher weiss, was man tun wird. Also unbewusste Reaktionen den Mensch bewegen. Ich bin nicht dieser Meinung. Ein Gehirn ist die Summe seiner Erfahrungen. Eine binäre Entscheidung einer Vorbereitung von Aktionen soll letztlich ruhig durch Quantenzustände auf atomarer Ebene erfolgen. Das ist aber wieder im Tiefsten eben der freie Wille der Natur wie weiter unten zu lesen.

Wenn sie sich aber frei entscheiden dürfen und ich glaube Gott will das so, so ist der freie Wille seit Beginn der (Raum)Zeit vorausgeplant. Bis in die fiefsten Ebenen des Kosmos.
Sie finden das auf der Quantenebene, dem Doppelspaltexperiment und verschränkten Photonen, sprich Einsteins Spuk.

Im speziellen Fall des Taifuns: Er ist den Naturgesetzen folgend, may be durch einen Flügelschlag eines Schmetterlings entstanden und hat Leid und Tod für Viele gebracht.

Gott hat diese Ereignisse generell zugelassen und weint mit uns.

Auch für Gott muss 1+1=2 sein. Also ereignen sich Dinge, die Leid verursachen als Konsequenz des Freien Willens. Dies ist meine eigene Erkenntnis. Im Judentum gibt es Ähnliches.

Stellen sie sich nun vor es gäbe kein Leid. Gott hätte es so eingerichtet.
Es gäbe keine Veranlassung sich weiter zu entwickeln. Kein Leid ist Sicherheit und Unversehrtheit als Konsequenz.

Falls überhaupt Leben entstanden wäre, es ist ja immer alles o.k., so bestünde keine Veranlassung zu Veränderung. Wahrscheinlich gäbe es den Menschen nicht und Taifune würden gegebenenfalls umgeleitet werden um eventuelles Leben zu schonen.

Für mich hat dies die zwingende Konsequenz, dass nur der freie Wille
die ganze Schöpfung rechtfertigt. Klingt leider recht arrogant!
Aber, Sir Karl Popper schau runter, es muss verifiziert und immer wieder auf seinen Wahrheitsgehalt geprüft werden.

Um Leid möglichst zu vermeiden muss alles Lebende Strategien dagegen zu entwickeln. Letzten Endes gibt es aber keine Sicherheit.
Leid ist die Basis der Evolution!

Weiter will ich den Gedanken nicht prüfen. Dies ist ein Blog und keine wissenschaftliche Abhandlung. Ich halte es auch mit „Occams Razor“, nur zur Erklärung der Kürze der Ausführungen. Wenn ich sie inspirieren kann, dann bin ich schon zufrieden.


Leid ist eine Konsequenz unserer Freiheit. Freiheit ist das höchste Gut.

2 Gedanken zu „Msgr. Michael Landau

  1. schöner Artikel, leider falsch. Hat es sich noch nicht herumgesprochen, dass es die Evolution gar nicht gegeben haben kann?
    Sie ist ein Evangelium Satans. Die anderen sind: Urklnall, Relativität und 12 Ton Musik!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.