Pyrrhussieg II


Vor einigen Tagen habe ich gebloggt, dass das Ende des Untersuchungsausschusses ein Pyrrhussieg sein wird.https://aeerde.wordpress.com/2012/09/20/korruption-in-osterreich/
Dass ich schon nach wenigen Tagen recht bekommen sollte indem HBK Faymann nur 83,5% Zustimmung beim Parteitag erhalten hat, hat mich nicht überrascht.
Überrascht hat mich Herr Blecha, der meint es nicht erklären zu können. No comment dazu. Aber es wird angedacht dass Herr Blecha der SPÖ ein neues Gesicht geben soll.

Aber HBK ist recht schlau im Sinne von scheinbar unschlagbar. Es wird von einem 2. Parteitag gesprochen. Wohl um die nicht linientreuen 85 Teilnehmer in der Zwischenzeit umzustimmen. Der nächste schwere Fehler.

Aktuelle Ergänzung:
In den Abendnachtichten sagte HBK Faymann, wenn ich es richtig verstanden habe, dass die intelligenten Parteitagsteilnehmer ihn gewählt hätten, Die Anderen 85 will er überzeugen.
Ich finde das ziemlich abgehoben. Auch Herr Blecha sagt nochmal sein Statement s.o.

So wie es auch ein Fehler war das Bundesheer und die Wehrpflicht ins Gespräch zu bringen.
Historie:
1. HM Darabos spricht sich für die Fortsetzung der allgemeinen Wehrpflicht aus.
2. HBM Häupl verlangt ein Berufsheer.
3. HM Darabos vergisst was er meint und spricht sich für ein Berufsheer aus.
4. HBK Faymann meint dass diese Frage von einem Volksentscheid beantwortet werden wird. Die SPÖ daher nicht gewinnen oder verlieren kann. Super abgewendet, SPÖ ist außer Obligo.

Die SPÖ hat also, scheint’s, keine Meinung zum Bundesheer. Super Ausstieg!

Ein Unternehmen muss sorfältig arbeiten um im Markt zu bestehen. Die SPÖ interessiert nicht einmal was die kostengünstigere Variante ist. Gut dass man von den Steuerzahlern gesponsert wird!
Irgendwo habe ich in den letzten Tagen gelesen, dass die Mitgliederzahl der SPÖ nur noch etwas mehr als 225000 sein soll, kommend von ca. 800000 Mitgliedern. Das ist ja inferior im Vergleich zur österr. kath. Kirche.
Natürlich wird in der SPÖ niemand wissen, warum das so ist, sonst gäbe es ja diese Entwicklung nicht. Ich könnte sie beraten!
So wie die SPÖ ihre vier Grundwerte, die ich für richtig und wichtig finde, vergessen zu haben scheint, so ist die ÖVP aber auch keine Volkspartei.

Die anderen Parteien kommen diesmal noch nicht dran!

In jüngeren Jahren hätte ich, Hochachtung für Hr. Stronach, eine CS gegründet. Eine christlich soziale Partei für Österreich. Mit keinem Fädchen zur kath. Amtskirche oder zu Herrn Gehrer, um Gottes willen! Aber da hatte ich keine Zeit und war mit meinem wundervollen Beruf und Familie ausgelastet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.