Eurorettung IV


Den Börsen hat jedenfalls das Programm von Herrn Draghi gut getan!

Ich werde noch einmal durchrechnen, ob nicht die Zinsen für bestimmte hochprozentige Staatsanleihen nicht ebenso die Geldmenge um den gleichen Betrag erhöhen, als wenn man das Geld neu druckt, um die Schulden zu tilgen. So machen es ja die USA.
Bei 6,5% auf 20 Jahre sind die Zinsen jedenfalls gleich hoch wie das Kapital selbst. Griechenland, hört man, muss ja bis über 20% Zinsen zahlen. Wäre jedenfalls reiner Wucher.

Letzten Endes ist es ja so, dass spätestens dann, wenn alles Geld im Markt bei Gläubigern, als Kapital, Zinsen und Zinseszinsen, gelandet ist, neues Geld gedruckt werden muss. Ob ich es also sozusagen sofort drucke oder später ist ja IMHO in der Helikopterview egal.

Zinsen sind ja weitestgehend von allen am Finanzmarkt Teilnehmenden akzeptiert, weshalb ihre Bedeutung auf die Gesellschaft nicht mehr wahrgenommen wird.

Interessanterweise vom Islam nicht! Wenn sie ein Haus kaufen wollen, bekommen sie dort keinen Kredit. Die Bank kauft das Haus für sie und sie Zahlen Miete bis das Haus abbezahlt ist. Das Risiko für eine Immo-Blase liegt bei der Bank!

In 3SAT oder ARTE war eine ganz und gar grausliche Sendung über Goldmann & Sachs. Waren die Gründer Deutsche? Der Name klingt so. G&S, wurde gesagt, haben nicht nur das Ziel Erste zu werden, sondern auch den Untergang der Konkurrenz zu betreiben. Denkbar ist es jedenfalls.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.