Axel Weber irrt, aber gründlich


Heute im Kurier zu lesen.

http://kurier.at/wirtschaft/4489442-weber-griechenland-war-nur-ein-weckruf.php

In Kürze: Die EZB soll das Gelddrucken unterlassen und besser den IWF zur Lösung von Problemen zu befassen.

1. Die Griechen haben ~300 e9 Euro Schulden
Na gut. Die Summe der Euroländer hat ~15000 e9 Schulden. 6000 e9 nur D, F und I alleine.
Also was sollen die 2% Schulden der Griechen uns allen ausmachen?
Lediglich die Signalwirkung ist ungut.

2. Die EZB hat 500 e9 Euro gedruckt (den Banken zur Verfügung gestellt, aber das ist nichts anderes als Geld drucken).
Das ist mehr als Griechenland Schulden hat.

Gelddrucken ist die Methode der USA. Ich habe den Eindruck, dass die EZB u.a. da mittut, weil sonst das Verhältnis US$ zu Euro sich zu stark ändern würde.

Verschuldet hat die Griechenlandkrise Griechenland selbst und die Banken gleichermaßen.
GR kam zu Geld ohne an die Rückzahlung zu denken (hat richtigerweise gehofft, dass jemand die Schulden übernehmen wird) und die Banken, die mitmachen bei sehr hohen Zinssätzen und genau wissen, das sich das nicht ausgehen wird.
Aber wir sind ja „too big to fail“ und so werden es schon die dummen Leute, die noch arbeiten, zahlen. Und wir die Schlauen haben gut profitiert.

Daraus leiten sich eine einfache Regeln ab:
1.Geld zu verdienen indem man anderen das Geld abjagt ist ab sofort verboten.
Es herrscht kein Wissensgleichstand. Auch die Macht ist ungleich verteilt: Wer mehr Ressourcen hat, gewinnt IMMER.
2.Geld zu verdienen mit Investitionen, die einen Mehrwert an allg. Waren schaffen ist eine zulässige Methode. Steht übrigens im Koran, aber nicht in der Bibel AT. NT schon, aber etwas verborgen.
3. Wer Geld verdient nimmt es IMMER anderen weg. Im Falle von Waren und Dienstleistungen läßt man es sich fast gerne wegnehmen, weil man ja einen Gegenwert erhält. Wert ist aber ein sehr relativer Begriff.
4.Geld das nicht im Markt ist, ist nur Papier. Aber das liest man besser bei Marx nach.

Über die Verdienstgrenzen laufen ja aktuelle Diskussionen.

Ich verlange von Herrn Axel Weber, dass er dafür sorgt den „kleinen Leuten“ ihre Verluste auszugleichen. Wenn es sein muss mit dem Mittel der Bankenrettung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.